„…es kommt nicht darauf an, ständig Neues zu entdecken, sondern vor allem, Bestehendes aus neuen Blickwinkeln wahrnehmen zu können.“