Zur Zeit leitet Jan-Erik Baars den Bachelor-Studiengang Design Management - International, an der Hochschule Luzern, Schweiz. Hier doziert er zum Thema Designmanagement und ist für die Gestaltung und Weiterentwicklung des Curriculums verantwortlich. Zusätzlich ist er selbständiger Designmanager und berät Unternehmen in Design- und Change-Management.

auf LinkedIn vernetzen
Für mich ist Design ist ein bewusstes Eingreifen mit dem Ziel zu verbessern. Es ist meine Überzeugung, dass Design die Aufgabe hat, die kulturelle Relevanz und den Einfluss auf Gesellschaft und Umwelt, in dem was Produzenten und Marken herstellen und vertreiben, zu hinterfragen und all dies auf den Menschen aus zu richten.  Nur so kreiert Design einen nachhaltigen Mehrwert für Kunden, Konsumenten und die Gesellschaft, als auch für Unternehmen.

1964
Geburt in Elkins, West Virginia, USA:
seit dem habe ich die US-Nationalität.


1967
Übersiedlung in die Niederlande, die Heimat meiner Eltern (Mutter Lehre-
rin und Malerin, Vater Physiker und Radio-Astronom) - daher bin ich vor allem Niederländer! In Drenthe, im Norden der Niederlande, besuchte ich in Dwingeloo die Grundschule.

1975
Übersiedlung nach Deutschland, in die Nähe von Bonn. Gleich ins Gymnasium, wo ich zuerst ein wenig verloren war. Erste umfangreiche Arbeiten an vielen Comic-Geschichten, die leider nie fertig wurden... aber das Gestalten und Zeichnen hatte mich in seinen Bann gezogen.

1985
Abitur in Rheinbach, NRW. Anschließend Studium des Industrie Designs in Wuppertal bei Prof. Klose und Reif (ganz ohne Computer).

1986
Aufstieg in die A-Klasse des Radrennsports, meiner eigentlichen Passion. 1987 beendete ich meine Radsport-Karriere wegen des Studiums und radle seitdem nur zum Spaß.

1990
Mein Einstieg in die wirkliche Designwelt, zuerst als Praktikant in der Designabteilung bei Philips zum Thema Leuchten und zugleich Rückkehr in die Niederlande, nach Eindhoven.

1991
Diplom in Wuppertal mit einer Arbeit zum ,mobilen Büro‘ (nennt sich heute iPad). Danach gleich weiter bei Philips als Produkt-Designer für medizinische Geräte.

1995
Zusammen mit meinem Kollegen Jan-Paul gewinne ich den Rotterdam Design Preis, zur Überraschung Vieler und vor allem der uneserer Chefs!

mehr Projekte in meinem Portfolio >

1996
Übersiedlung nach Wien, die über die Jahre zu meiner Lieblingsstadt wurde, als Designer für die Philips Konsumentenelektronik. Ich entwerfe TV und Video-Geräte in millionenfacher Auflage, ein radikaler Wechsel von dem, was ich bisher machte.

1998
Wechsel in die Leitung der Niederlassung von Philips in Wien und somit Eintritt ins ,Management‘. Leitung eines Teams von 15 Gestaltern verschiedener Gebiete für unterschiedliche Produktgattungen, wie Haushaltsgeräte , Multi-media und Unterhaltungselektronik.

2000
Keynote Speaker am Alpbacher Technologie Forum zum Thema
,The Sience of Beauty‘, was bis jetzt für mich ein Highlight in meiner ,akademischen‘ Karriere ist.

mehr Präsentationen auf Slideshare >

2003
Nach der Schließung der Niederlassung in Wien, auf Grund der Verlagerung der Entwicklungs-Aktivitäten von Philips nach Fernost, zurück nach Eindhoven. Privat Übersiedlung nach Kempen an den Niederrhein. Im ,Head Quarter‘ Leiter eines Designteams für die Konsumentenelektronik.

2004
Lehrauftrag an der Universität Essen für Industrie Design. In Folge dann Gastprofessur für Markendesign, bis 2009.

2007
Als Chief Design Officer erstmalig Teil des Management Teams des Business und somit auch aktiv in der Aufwertung der Designarbeit innerhalb des Konzerns. Leite ein Team von etwa 50 Designern in Niederlassungen rund um den Globus (Amsterdam, HongKong, Paris, New York) sodass ich viel im Flieger sitze.

2009
Wechsel zur Deutschen Telekom als Head of Design Management, in Bonn. Trotz bester Vorhaben ist es nicht das, was ich suchte und daher gibt es Ende 2010 ein vorzeitiges Ende.

2011
Beginn der Professur an der Hochschule für Design & Kunst in Luzern, Schweiz, wo ich den Bachelor Studiengang Design Management leite.

2011
Start in die Selbstständigkeit und Anschluss an VanBerlo Strategy & Design, wieder in Eindhoven, als Associate Partner. Zudem berate ich Unternehmen in Fragen des Design Thinking und strategischen Design Managements.

2010
Start des Designblogs ,designfokus‘ mit regelmäßigen Kolumnen zum Thema Designmanagement und Design Thinking.

zum Blog designfokus >

Let's get connected!